grillrezept.degrillrezept.deGrill Rezepte, GrillrezepteGrillrezept MeldenGrill LinksKontaktgrillrezept.de
First Kill It, Then Grill ItGrillrezept der Woche
Rind: Gefüllte Roulade | T-Bone-Steak gebeizt | Rumpsteak mit Kräuterpaste | Spareribs "Ranchero" | Martini Steaks |

T-Bone-Steak gebeizt

Zutaten:

2 T-Bone-Steaks à 600 g

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

1 Tasse Olivenöl

1/8 l Rotwein

1/2 Tasse Rotweinessig

1 EL bunter Pfeffer - geschotet

je 1 TL Salz, Majoran, Thymian, Oregano, Rosmarin

Ausserdem:

Olivenöl
4 Portionen Kräuterbutter
1 Flasche Grillsauce

Zubereitung:

Die T-Bone-Steaks abwaschen.

Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen, die Zwiebeln zerkleinern und die Knoblauchzehen mit Salz zu einer Paste zerreiben.

Zwiebeln mit Kräuter, Öl, Rotwein, Rotweinessig und Pfeffer vermischen.

Dann die Hälfte der Marinade gleichmäßig auf den Boden eines Steingutgefäßes verteilen und die Steaks darauf legen.

Restliche Marinade auf die Steaks verteilen und im Kühlschrank 24 h marinieren lassen.

Den Rost mit Öl bestreichen und die T-Bone-Steaks garen. Während der Garzeit öfter mit der Beize bestreichen.

Die T-Bone-Steaks mit Kräuterbutter und Grillsauce servieren. Dazu passen gemischter Salat und Backkartoffeln.

Portionen: 4







grillrezept.de