grillrezept.degrillrezept.deGrill Rezepte, GrillrezepteGrillrezept MeldenGrill LinksKontaktgrillrezept.de
First Kill It, Then Grill ItGrillrezept der Woche
Vegetarisches: Baked potatoes mit Kresse-Mousse | Zucchinispieße | Gefüllte Auberginen | Zwiebelsäckchen | Paprika und Campis | Weinblätter mit Fetakäse | Gegrillte Möhren mit Knoblauch |

Zwiebelsäckchen

Zutaten:

16 rote oder blaue Zwiebeln

Salzwasser oder Gemüsebrühe

Alufolie

Butter oder Margarine zum Bestreichen

1 Scheibe Bauernbrot

100 g Sellerie

Saft von 1/2 Zitrone

3-4 EL Olivenöl


1 Banane

1 TL Thymian

1/2 Bund Petersilie

Salz, Pfeffer aus der Mühle

1 TL Zitronenpfeffer

Zubereitung:

Die Zwiebeln in Salzwasser oder Brühe blanchieren, abtropfen lassen und mit einem Teelöffel aushöhlen.

Das Zwiebelfruchtfleisch fein hacken.

Die Alufolie in 16 entsprechend große Stücke zerlegen und mit Fett bestreichen.

Die Zwiebelmasse und das gewürfelte Bauernbrot in eine Schüssel geben.

Den Sellerie putzen, waschen und in Würfel schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und unter die Masse heben.

Das Öl in eine Pfanne erhitzen und die Masse kurz andünsten. Erkalten lassen.

Die Banane schälen, mit einer Gabel zerdrücken, mit Thymian und der feingehackten Petersilie unter die Zwiebelmasse heben.

Die Masse mit Salz, Pfeffer und Zitronenpfeffer kräftig würzen und die Zwiebeln damit füllen.

Die Alufolie um die Zwiebeln wickeln und zudrehen.

Die Säckchen auf dem Grill garen. Danach die Folie aufreißen, anrichten und servieren.

Portionen: 4







grillrezept.de